Zahnersatz

Unter Zahnersatz versteht man den Fachbereich Zahn-Prothetik. Von der einfachen Krone über aufwändige Brücken und Implantataufbauten bis hin zur Totalprothese reicht das Spektrum.

Was für Arten von Zahnersatz unterscheidet man?

Grundsätzlich unterscheidet man den festsitzenden Zahnersatz von dem herausnehmbaren Zahnersatz sowie Kombinationen von festsitzend und herausnehmbar.
Kronen und Brücken sind immer festsitzend und daher sehr komfortabel. Prothesen können und müssen vom Patienten zur Reinigung herausgenommen werden. Die Zahnmedizin unterliegt auch hier einer stetigen Weiterentwicklung der Materialien und Möglichkeiten.

Was kostet mich der Zahnersatz?

Vor einer Versorgung mit Zahnersatz sollte eine genaue Diagnostik und Planung erstellt werden. Erst dann kann Ihr Zahnarzt Ihnen die geschätzten voraussichtlichen Kosten mitteilen. In den meisten Fällen gibt es mehrere Möglichkeiten der Therapieplanung die sich im Tragekomfort, der Ästhetik,  den verwendeten Werkstoffen und im Preis unterscheiden.

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen je nach Befund einen  Festzuschuss, der etwa die Hälfte der Regelversorgung ist. Die Regelversorgungen sollen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein. Alles was über diesen Anspruch hinausgeht, ist eine Versorgung bei der der Patient die Mehrkosten selber trägt.

Sie werden in der Praxis gerne ausführlich beraten, welche Versorgung für Sie die beste ist.

Weiterführende Informationen auch unter www.dgzmk.de